BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Förderverein Haus der Begegnung e.V.

Vorschaubild

Ulrike Zenker

Marktplatz 2
61118 Bad Vilbel

Telefon (06101) 9833044
Telefax (06101) 9833045

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.hdb-bad-vilbel.de

Öffnungszeiten:
DI., MI., UND DO.: 9 - 12 UHR
sowie nach Vereinbarung


Bankverbindungen:

Frankfurter Volksbank
IBAN: DE42 5019 0000 6401 0146 30
BIC : FFVBDEFFXXX

Sparkasse Oberhessen:
IBAN: DE10 5185 0079 0027 0438 79
BIC : HELADEF1FRI

Außenansicht

Haus der Begegnung - Bad Vilbel

 

Die Entstehung des Hauses der Begegnung in Bad Vilbel hat eine lange Traumphase und eine kurze Realisierungsphase. Bereits im Jahre 1982 ist im Sozialplan (Teil: Altenhilfeplan) der Stadt erwähnt, dass ein Haus der Begegnung auf ehrenamtlicher Basis geschaffen werden sollte. Grundlage dazu sollten nachbarschaftlich orientierte Foren sein, die so etwas wie ein Ersatz für die weggefallenen Beziehungsstrukturen (z. B. Großfamilie) sein sollten. Die Bemühungen des damaligen Bürgermeisters führten zur Bildung einer Aktion, die sich „Eine Stadt hilft sich selbst“ nannte.

 

Aus ihr entwickelte sich die Bürgeraktive. Später wurden im Rahmen der Agenda 21 Initiativkreise gebildet und es entstand die Nachbarschaftshilfe. Die ihrerseits diesen Traum mitträumte. Sie schuf ein riesiges Angebot an Hilfen, Entlastung pflegender Angehöriger, Hospiz und Trauer Cafe und die Tafel und half dem Agenda – Initiativkreis „Leben gemeinsam gestalten“ den Traum immer wieder am Leben zu erhalten. Recht plötzlich klingelte der Wecker und ab da ging alles ganz schnell.

 

Es wurde ein Förderverein gegründet, in dem neben der Bürgeraktive, der Nachbarschaftshilfe, der ehemalige Bürgermeister, der Senior der Firma Hassia, Herr Günter Hinkel, und nicht zu vergessen, das Seniorenbüro der Stadt Bad Vilbel, Frau Sahner – Völke , beteiligt sind. Erfolgreiche Gespräche mit Bad Vilbels Bürgermeister ergaben, dass eine 50%tige Beteiligung zu den Umbaukosten eines vorgesehenen Gebäudes in der Innenstadt und den Folgekosten zu ermöglichen waren. Am 4. Juli war Rohbaufest, am 28. November Eröffnung.

 

Zeitgleich verlagerten die Bürgeraktive und die Nachbarschaftshilfe ihren Standort mit jeweils einem Büro in den Gebäudekomplex. Diese Zusammenführung der beiden Vereine im Haus der Begegnung unter einem Dach stellt einen Kumulationspunkt der Arbeit für gute Beziehungen in der Stadt dar. Die zukünftigen Generationen werden lernen, in Beziehungsgefügen zu leben, lernen, dass sie selbst ihre Wirklichkeit schaffen und dass Lebensmuster und eingefahrene Lebensweisen überprüft und geändert werden können. Dazu sollen in diesem Haus  Anregungen in jeder erdenklichen Weise gegeben werden.

Musik und Sahnetorte


Aktuelle Meldungen

Weihnachtsbaumaktion des Gewerberings

(25. 11. 2022)

Sind Sie schon durch Vilbel spaziert und Ihnen sind die Weihnachtsbäume am Straßenrand aufgefallen?

Auch wir haben einen Baum beim Gewerbering Bad Vilbel  ergattert und durften ihn gestern schmücken.

Dazu verteilten wir im Vorfeld befülltbare Kugeln unter unseren Gästen, befreundeten Vereinen und Initiativen wie z.B. der Bürgeraktive Bad Vilbel, Kulturoase_Initiativeund der Tierschutzberatung.
Zurück gekommen sind ganz unterschiedliche, liebevoll gestaltete Kugeln - vielfältig wie das bunte Treiben hier bei uns im HdB!

Und gestern dekorierten zwei unserer ehrenamtlichen Helferinnen eine Kiste voll Kugeln an Baum Nr. 24 auf der Frankfurter Straße 55 vor Mode Magic

Wie es dazu kam?
Bei der tollen Aktion dürfen Schulklassen, Vereine und Institutionen insgesamt 40 Bäume nach Belieben schmücken.
Und Sie können nun mit Bewertungskarten (gibt's in allen teilnehmenden Vilbeler Geschäften) für den schönsten Baum abstimmen und zwar bis zum 14. Dezember 2022.

Zu gewinnen gibt es:
🖍️ für Sie 10 Gutscheine des Gewerberings
🖍️ für die Baumpaten Preisgelder von 300 Euro, 200 Euro und 100 Euro

Sie wissen, was zu tun ist, gelle? 😉

Danke an Gewerbering Bad Vilbel für die wunderbare Idee und die Mühe, die Sie sich damit machen!

 

Foto zur Meldung: Weihnachtsbaumaktion des Gewerberings
Foto: Weihnachtsbaumaktion des Gewerberings

Wie kam die Oblate unter den Lebkuchen? Lesung und gemeinsames Backen für Jung und Alt

(09. 11. 2022)

Wissen Sie, wie der Lebkuchen auf die Oblate kam?
Nein?
Dann nix wie ab zu unserer "Lebkuchenlesung"!

Bringen Sie Ihre Kinder, Enkel, Omas, Opas, FreundInnen und Freunde mit, denn:

Am Mittwoch, 16. November 2022, von 15.00 bis 16.30 Uhr ist Annette Seiller von der Stadtbibliothek Bad Vilbel bei uns zu Gast und liest Geschichten rund um den Lebkuchen.

UND:
In den Lesepausen wird ausgestochen, gebacken, gekostet und am Ende können Sie ein Tütchen Adventsgebäck mit nach Hause nehmen!
Klasse, was?

Der Eintritt zur Lesung ist kostenfrei.
Anmeldung zum Backen (Unkostenbeitrag 3€) bitte bis zum 14. November 2022 bei uns im Büro (Tel.: 06101-9833044)

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der
Stadtbibliothek Bad Vilbel

 

Foto zur Meldung: Wie kam die Oblate unter den Lebkuchen? Lesung und gemeinsames Backen für Jung und Alt
Foto: Wie kam die Oblate unter den Lebkuchen? Lesung und gemeinsames Backen für Jung und Alt

Kleine Handarbeitsprojekte am Donnerstag

(07. 11. 2022)

Ab diesem Donnerstag startet die Kulturoase Bad Vilbel ein neues Angebot bei uns im Bistro:
Unter Anleitung könnt ihr an acht Vormittagen kleine Projekte wie Schlüsselanhänger und Fäustlinge herstellen.
Und - Plaudereien am Rande sind wie immer nicht ausgeschlossen😉

Foto zur Meldung: Kleine Handarbeitsprojekte am Donnerstag
Foto: Kleine Handarbeitsprojekte am Donnerstag

Kleiner Frühstückstreff am Dienstag

(31. 10. 2022)

Zusammenkommen, plaudern, frühstücken - endlich auch wieder dienstags!

Ab nächster Woche (Dienstag, 1. November) können unsere Gäste die kleine Variante des Mittwochsfrühstück
genießen:
Das ehrenamtliche Bistroteam biete neben einem süßen Frühstück mit Croissant und Marmelade das beliebte Niddafrühstück (bunter Teller mit u.a. Brötchen, Ei und diversem Belag) zu fairen Preisen an.

Wann?
Selbe Zeit wie auch mittwochs, nämlich von 9.30 bis 12.00 Uhr.

Jede Woche am Mittwoch steht übrigens beim „Großen Frühstückstreff“, zusätzlich das Wingertfrühstück (Rührei) auf der Speisekarte.

Der „Kleine Frühstückstreff“ wird zunächst an jedem ersten Dienstag im Monat angeboten.

Reservierungen sind möglich unter:
Tel.: 06101-9833044

 

Foto zur Meldung: Kleiner Frühstückstreff am Dienstag
Foto: Kleiner Frühstückstreff am Dienstag

Bunte Stühle? Hängende Stühle? Hier im Flur? Richtig!! Eine Ausstellung!!

(29. 10. 2022)

"Gestalte deinen Platz - Selbsthilfe im Bad Vilbel"
Dazu hatte die Seblsthilfekontaktstelle Bürgeraktive e.V.
ihre Gruppen aufgerufen.
Hat funktioniert, denn alsbald wurde bei uns im Bistro fleißig gewerkelt, gemalt und ausgetauscht.

Die fertigen Werke sehen Sie bis zum 30. November im Eingangsbereich des HdB.

Die kleine Ausstellung ist bunt, sie ist spannend und auf jeden Fall einen Besuch wert!

Schauen Sie direkt vor Ort vorbei ... oder ... lesen bei der Bürgeraktive mehr über die klasse Aktion.
Ach und überhaupt, dort können Sie sich auf der Homepage wunderbar informieren über Selbsthilfe im Allgemeinen, bestehende Gruppen in Bad Vilbel und die Möglichkeit, neue Treffen zu initiieren informieren: www.buergeraktive-bad-vilbel.de

Foto zur Meldung: Bunte Stühle? Hängende Stühle? Hier im Flur? Richtig!! Eine Ausstellung!!
Foto: Bunte Stühle? Hängende Stühle? Hier im Flur? Richtig!! Eine Ausstellung!!

Bayerisches Frückstück

(16. 10. 2022)

Sie mögen Ihr Frühstück auch mal herzhaft?
Oder sind Fan eines frühen Mittagessens?

Dann ist unser nächstes Samstagsfrühstück genau richtig für Sie:

Wir holten kurz das Oktoberfest zurück und bieten nächstes Wochenende eine zünftige Frühstücksvariante an:
🔸 zweierlei hausgemachter Obatzda
🔸mit Liebe zubereiteter bayerischer Kartoffelsalat
🔸Weißwürstchen
🔸bayerische Creme, süß und lecker

Wann?
Am Samstag, 22. Oktober 2022, von 10 bis 12 Uhr

Lust?
Anmeldung wie immer im HdB-Büro.
(Damit unsere ehrenamtlichen Bistromitarbeiterinnen planen können, bitte
bis Mittwoch, 19. Oktober - danke)

Foto zur Meldung: Bayerisches Frückstück
Foto: Bayerisches Frückstück

In der Stadtbibliothek gibt es Bücher, das wissen wir alle - aber was gibt es dort noch zu entdecken?

(14. 10. 2022)

Um das herauszufinden, besuchen wir am kommenden Mittwoch, 19. Oktober, die Bibliothek in der Neuen Mitte.

Nach einer kleinen Führung durch die Räumlichkeiten präsentiert Annette Seiller das Medienangebot für Seniorinnen und Senioren.

Sie zeigt uns, was wir alles ausleihen können - zum Beispiel:
🖍️ Spezielle Sachbücher (z.B. Fragen zum PC, zur Fitness usw.)
🖍️Hörbücher (CDs mit Lesungen von Romanen)
🖍️Großdruck-Titel
🖍️ besondere Gesellschaftsspielen

Es wird auf jeden Fall abwechslungsreich!

Lust mit zu kommen?
Dann melden Sie im HdB-Büro an unter:
Tel.: ‪06101-9833044‬

Foto zur Meldung: In der Stadtbibliothek gibt es Bücher, das wissen wir alle - aber was gibt es dort noch zu entdecken?
Foto: In der Stadtbibliothek gibt es Bücher, das wissen wir alle - aber was gibt es dort noch zu entdecken?

„Leckeres Frühstück - fast geschenkt“

(26. 09. 2022)

Das neue Angebot unseres Bistroteams:
Am letzten Mittwoch im Monat gibt es zusätzlich zum gewohnten Frühstücksangebot eine attraktive Variante:

Für 2,50 € gibt es Kaffee, ein Brötchen, Ei sowie Butter und Marmelade.

Damit reagieren wir auf die angespannte finanzielle Lage in einer Vielzahl von Haushalten.

Los geht's bereits diesen Mittwoch, 28. September.

Danach sind bereits fest geplant:
🖍️ Mi., 26. Oktober
🖍️ Mi., 30. November

Willkommen sind Gäste jeden Alters und Herkunft, eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Mehr Infos wie immer im HdB-Büro:
Tel.: 06101-9833044

Foto zur Meldung: „Leckeres Frühstück - fast geschenkt“
Foto: „Leckeres Frühstück - fast geschenkt“

Waffeln oder Crepes?

(15. 08. 2022)

Dieses Mal gibt es keine Crepes, sondern Waffeln!!

Wann genau? Und warum überhaupt?
🖍️Am kommenden Dienstag, 16. August
🖍️ Von 9.30 bis 12.00 Uhr
🖍️Quasi als Trostpflaster für alle, die (wie wir) gerade nicht im Urlaub sind
🖍️Denn, wenn wir nicht auf Reisen sind, dann möchten wir bitte frische

    Waffeln zum Start in den Tag - darum! 😉
Dazu gibt es unterschiedliche Beilagen, süß und auch herzhaft...und wie immer alles mit viel 💜 aus der Küche unseres ehrenamtlichen Bistroteams.
Sind Sie dabei?

Foto zur Meldung: Waffeln oder Crepes?
Foto: Waffeln oder Crepes?

Wassersparsets für Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbeler jetzt auch bei uns

(29. 07. 2022)

Haben Sie schon von der Aktion der Stadt Bad Vilbel gemeinsam mit den Stadtwerken gehört?
Seit dieser Woche werden 1000 Wassersparsets für Bad Vilbelinnen und Bad Vilbeler bereitgestellt.
Die Sets unterstützen uns bei einem bewussten und sparsamen Umgang mit der natürlichen Ressource Wasser schonen nebenbei unseren Geldbeutel.
Die Installation der Wasserdosiereinsätze und Perlatoren im Set ist dank des mitgelieferten Montageschüssels unkompliziert und ein sinnvoller Beitrag zur Senkung des Wasserdurchflusses beim täglichen Duschen und Handwäsche.
Unser Förderverein und die Nachbarschaftshilfe waren direkt begeistert von dem Angebot und freuen uns, dass ab heute auch hier im Haus der Begegnung Sets zur Abholung bereit liegen:

🖍️ Für alle interessierten Bad VilbelerInnen und Bad Vilbeler
🖍️ 1 Set pro Haushalt
🖍️ Kostenfrei
🖍️ Nur solange der Vorrat reicht, klaro
🖍️ In unseren Büros
🖍️ Während unserer Veranstaltungen
🖍️ Und zu diesen Bürozeiten:
      Di., Mi., und Do.: ‪9 - 12.00‬ Uhr
      Mo., Do., und Fr.: ‪15 - 17‬ Uhr

Foto zur Meldung: Wassersparsets für Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbeler jetzt auch bei uns
Foto: Wassersparsets für Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbeler jetzt auch bei uns

Offene Bürgersprechstunde mit der Schutzfrau vor Ort

(12. 07. 2022)

Haben Sie Fragen zur Sicherheit in unserer Stadt? Sie suchen Infos, wie Sie Einbruch und Diebstahl vorbeugen können?
Dann nichts wie hin zur Bürgersprechstunde mit unserer Schutzfrau vor Ort:
Julia Kolwes, Polizeioberkommissarin, steht uns Bürgerinnen und Bürgern einmal in der Woche mit Rat und Tat  zur Seite.
Aufgabe der Schutzfrau ist es unter anderem, das Sicherheitsgefühl in der Stadt zu stärken und damit nicht zuletzt Bad Vilbel zu einem lebenswerten Ort zu machen.
Das Angebot findet im Rahmen der Teilnahme Bad Vilbels am "Kompass-Programm" des hessischen Innenministeriums statt, welches vor allem auf Prävention setzt.

Frau Kolwes ist aktuell jeden Dienstag von 10 bis 14 Uhr hier im HdB im Gruppenraum 2 anzutreffen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Direkter Kontakt ist außerhalb dieser Zeit möglich über:
Julia Kolwes
Polizeistation Bad Vilbel
Tel.: 06101-546060
Mail:

Foto zur Meldung: Offene Bürgersprechstunde mit der Schutzfrau vor Ort
Foto: Offene Bürgersprechstunde mit der Schutzfrau vor Ort

Sommer-Überraschungs-Frühstück

(05. 07. 2022)

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was

man bekommt.

Forest Gump kündigt das Sommermotto unseres Bistroteams für die Frühstücke im Juli und August an: Sommer-Überraschungs-Frühstück

In den Sommermonaten lassen die ehrenamtlichen BistromitarbeiterInnen ihrer Phantasie freien Lauf und bringen neben Anteilen des regulären Angebots individuelle Ideen und persönliche Vorlieben auf den Teller.

 

Dabei kann es mal einen Käseteller, einen Obstsalat oder Rührei mit Tomate geben. Lassen Sie sich überraschen!

 

Der Frühstückstreff findet immer mittwochs von 9.30 bis 12 Uhr bei uns im Bistro statt und bietet eine kleine Karte mit Frühstücksvariationen zu familienfreundlichen Preisen an.

Willkommen sind Gäste jeden Alters und Herkunft, eine Mitgliedschaft im Förderverein ist nicht notwendig.

 

Anmeldungen sind nicht erforderlich, Reservierungen und weitere Informationen aber über das HdB-Büro möglich:

Tel.: 06101-9833044

Foto zur Meldung: Sommer-Überraschungs-Frühstück
Foto: Sommer-Überraschungs-Frühstück

Mittagessen nach Hausfrauenart

(02. 07. 2022)

Bewährte Rezepte mit Leidenschaft und Herz in der HdB-Küche zubereitet - Nach einer lange Pause lädt das ehrenamtliche Bistroteam erstmals wieder zum „Mittagessen nach Hausfrauenart“ ein.

Auftakt ist am Mittwoch, 06. Juli 2022, von 12.00 - 13.30 Uhr.

Serviert wird hausgemachte Bolognese mit Nudeln und einem sommerlichen Dessert.

Willkommen sind Gäste jeden Alters und Herkunft, die Mitgliedschaft im Förderverein ist nicht erforderlich.

 

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, Reservierungen aber möglich.

 

Weitere Auskünfte im Büro des Fördervereins Haus der Begegnung:

Tel.: (06101) 9833044

oder

per Mail an

Foto zur Meldung: Mittagessen nach Hausfrauenart
Foto: Mittagessen nach Hausfrauenart

Unsere Rundmail im Juli

(01. 07. 2022)

Liebe Leser*innen,

hier kommt unsere Rundmail im Juli.

Möchten Sie direkt in unseren monatlichen Verteiler aufgenommen werden? Gerne im HdB-Büro melden.

Herzliche Grüße,

Ulrike Zenker

 

Rundmail Juli 2022

Foto zur Meldung: Unsere Rundmail im Juli
Foto: Unsere Rundmail im Juli

Fragen zur Vielfalt, der Wetterau und Bad Vilbel

Wie viele Kinder und Jugendliche leben eigentlich in der Wetterau? Welche Rechte haben Kinder? Und wie heißt Bad Vilbels neuer Bürgermeister?

Mit diesen und anderen Frage präsentiere sich der Förderverein Haus der Begegnung als Träger des Vielfaltslabels des Wetteraukreises beim Stop der diesjährigen “Tour der Vielfalt“ in Bad Vilbel.

Es galt für 9 Fragen die richtigen Lösungen zu finden, kleine Hinweise hierzu waren rum die Bühne am Niddaufer beim Kurhaus versteckt. Obwohl jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer nach Abgabe des Lösungsbogen einen Gewinn mitnehmen konnte, zog am Ende die Sozialdezernentin der Stadt Bad Vilbel, Ricarda Müller-Grimm, aus dem Lostopf eine glückliche Gewinnerin des Hauptpreises: Einen prall gefüllten Rucksacks mit Malutensilien, Malbuch, Getränken und Süßigkeiten.

Die „Tour der Vielfalt“ des Wetteraukreises steht für Diversität und Inklusion im Wetteraukreis und bringt mit einem abwechslungsreichen Programm alle Wetterauer, frei von Alter, Identität, Nationalität und Beeinträchtigungen, bei Musik, Kultur und Vorstellung verschiedener sozialen Trägern zusammen (Infos hierzu unter: vielfalt.wetterau.de).

Am gemeinsamen Stand des WIR Vielfaltszentrums und des HdB konnten sich Interessierte bei den ehrenamtlichen Helferinnen über die Arbeit beider Institutionen informieren. Neben eigenen Angeboten ermöglicht der Förderverein Vereinen und Initiativen, die Räumlichkeiten des HdB für Veranstaltungen und Gruppenteffen zu buchen. So entsteht ein buntes Programm für die Bürgerinnen und Bürger.

 

Den Fragebogen zur Vielfalt zum Miträtseln finden Sie HIER zum Ausdrucken und zur Zeit auch bei uns vor der Eingangstür zum Mitnehmen.

 

 

 

Foto zur Meldung: Fragen zur Vielfalt, der Wetterau und Bad Vilbel
Foto: Manuela Mägdefrau und Renate Reh (von links nach rechts) vom Haus der Begegnung freuen sich über die rege Teilnahme an der kleinen Rätselrallye

Tipp für den Brückentag - Tour der Vielfalt

(15. 06. 2022)

Wissen Sie, wie viele Kinder und Jugendliche in der Wetterau wohnen?
Und wie viele Vereine in Bad Vilbel gemeldet sind?

 

Ein herzliches Hallo aus dem HdB!

Mit einer kleinen Rätselrallye nehmen wir am kommenden Freitag, 17. Juni 2022, ab 16 Uhr am Auftakt der Tour der Vielfalt am Niddaplatz in Bad Vilbel teil.

Unter der Schirmherrschaft der Ersten Kreisbeigeordneten und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Böschfindet bis zum 10. Juli an sieben Stationen in der Wetterau jeweils ein buntes Programm statt.

In Bad Vilbel sind am Freitag unter anderem die Techeroes mit dem Technikmobil, der Verein Lichtblick mit einer Malaktion und Buttonmaschine sowie wir vom HdB mit unserer Rallye als Angebote für Kinder und Jugendliche vertreten.

Infostände gibt's unter anderem vom Pflegestützpunkt und dem Cariatsberatungszentrum.

Und nicht zu Letzt: Auf der Bühne stehen Mika Mai, Johannes Rosbach und die Band X10derness.

Für Catering und Sitzgelegenheiten ist ebenfalls gesorgt.

Sehen wir uns?
Wir sind auf jeden Fall dabei ... und da gibt's dann auch die Lösungen zu unseren kniffligen Fragen ...

Mehr Informationen zur Tour der Vielfalt finden Sie unter:

www.vielfalt.wetterau.de

Herzliche Grüße aus dem HdB
Ulrike Zenker

Flyer_Tour_der_Vielfalt

Foto zur Meldung: Tipp für den Brückentag - Tour der Vielfalt
Foto: Tipp für den Brückentag - Tour der Vielfalt

Trauercafé der Nachbarschaftshilfe

(10. 06. 2022)

Und wenn uns die Menschen verlassen und verwunden,
so breitet ja auch immer der Himmel,

die Erde und der kleine blühende Baum seine Arme aus
und nimmt den Verletzten darin auf.

- Jean Paul -

Sie betrauern den Verlust eines Angehörigen und möchtet mit anderen Betroffenen ins Gespräch kommen?
Dann schauen Sie am nächsten Montag von 15.30 bis 17.30 Uhr hier im HdB vorbei:

Beim Trauercafé der Nachbarschaftshilfe ist Raum für den Austausch untereinander.
Mit dabei sind zwei Ehrenamtlichen der Hospizgruppe: Claudia Thutewohl und Margit Wiegand begleiten und moderieren bei Bedarf den Nachmittag.

Die Teilnahme ist völlig unverbindlich und kostenfrei.

Das Trauercafé findet regelmäßig am 1. Montag im Monat statt, im Juni wegen der Pfingstfeiertage allerdings am kommenden Montag, ‪13. 06.2022‬.

Weitere Informationen bekommen Sie bei der Nachbarschaftshilfe Bad Vilbel: Tel.: ‪06101 -604890‬
oder

www.nachbarschaftshilfe-bv.de

Foto zur Meldung: Trauercafé der Nachbarschaftshilfe
Foto: Trauercafé der Nachbarschaftshilfe

Unsere Rundmail im Juni

(08. 06. 2022)

Liebe Leser*innen,

hier kommt unsere Rundmail im Juni.

Möchten Sie direkt in unseren monatlichen Verteiler aufgenommen werden? Dann gerne im HdB-Büro melden.

Herzliche Grüße,

Ulrike Zenker

 

Juni_2022

 

Foto zur Meldung: Unsere Rundmail im Juni
Foto: Unsere Rundmail im Juni

Samstagsfrühstück … ein Hauch Italien auf dem Frühstücksteller

(16. 05. 2022)

Es ist soweit - endlich bieten wir unser Frühstück mit ♥️ an einem Samstag an!
Dafür hat sich unser ehrenamtliches Bistroteam natürlich etwas Besonderes ausgedacht:
Serviert wird ein bunter Teller (wie immer), verfeinert mit einem „Fitzelchen Italien“ (nur am Samstag):
Focaccia, Parmaschinken und Mozarella sind nur einige der Spezialitäten, die an Ferien in dem beliebten Urlaubsland erinnern und zu einem runden Vormittag beitragen sollen.

Wann?
Am Samstag, 21. Mai 2022 , von 9.30 bis 12 Uhr


Reservierungen sind im HdB-Büro möglich:
Tel.: ‪06101-9833044‬
oder mail@hdb-bad-vilbel.de
Samstagsfrühstück

Foto zur Meldung: Samstagsfrühstück … ein Hauch Italien auf dem Frühstücksteller
Foto: Samstagsfrühstück … ein Hauch Italien auf dem Frühstücksteller

Unsere Rundmail im Mai

(03. 05. 2022)

Liebe Leser*innen,

hier kommt unsere Rundmail im Mai.

Möchten Sie direkt in unseren monatlichen Verteiler aufgenommen werden? Dann gerne im HdB-Büro melden.

Herzliche Grüße,

Ulrike Zenker

 

Rundmail Mai

 

Foto zur Meldung: Unsere Rundmail im Mai
Foto: Unsere Rundmail im Mai

Rommé am Morgen beim Kleinen Plauderfrühstück

(01. 05. 2022)

Den Tag mit einem Spielchen beginnen?

Das können Sie am kommenden Dienstag beim Rommé am Morgen!
Um 10 Uhr geht's im Bistro los.


Da wir das im Rahmen des "Kleinen Plauderfrühstücks" anbieten, gibt's natürlich auch Kaffee und Gebäck, logisch.


Immer am 1. Dienstag im Montag steht mit dem Plauderfrühstück bei wechselndem Programm Raum für Austausch und Ideen jeglicher Art auf dem Programm.

Zu früh am Tag? Kein Problem:

Unter dem selben Motto folgt am 3. Mittwoch im Monat nachmittags das "Kaffeekränzchen".

Mehr Infos im HdB-Büro oder hier auf der Homepage unter "Veranstaltungen"

 

Plauderfrühstück und Kaffeekränzchen

Foto zur Meldung: Rommé am Morgen beim Kleinen Plauderfrühstück
Foto: Rommé am Morgen beim Kleinen Plauderfrühstück

Gemeinsam handarbeiten - sich gegenseitig kennenlernen

(22. 04. 2022)

Gemeinsam Häkeln, Stricken, Nähen ... sich bei Kaffee und Kuchen kennenlernen und netzwerken  - Lust?
Ab 25. April findet jeden Montag von 10 bis 13 Uhr das Handarbeitscafé der Flüchtlingshilfe Bad Vilbel hier im Bistro statt.
🖍️ Im Zentrum steht die Förderung der Begegnung und des direkten Austauschs zwischen Ukrainer*innen und

      Bad Vilbeler Bürger*innen.
🖍️ Ob Sie Anfänger*innen sind oder bereits Handarbeitsprofis - egal - jede*r ist willkommen!
🖍️ Ein erstes Projekt gibt es ebenfalls: Nämlich die Erstellung von Stoffturn- und Einkaufsbeuteln in den Farben

     der ukrainischen Flagge.
🖍️ Die Grundausstattung an Materialien wird anfänglich vom Flüchtlingshilfeverein gestellt.
🖍️ Betreuer*innen des Vereins sowie Dolmetscher sind als Ansprechpartner*innen vor Ort.
🖍️Noch Fragen? Gerne:
info@fhbv.de oder myriam.gellner@fhbv.de

 

FHBV_Handarbeitscafé

 

 

Foto zur Meldung: Gemeinsam handarbeiten - sich gegenseitig kennenlernen
Foto: Gemeinsam handarbeiten - sich gegenseitig kennenlernen

Grüner Daumen gesucht

(14. 04. 2022)

GrünerDaumenKohlrabiblüht

Zum gestrigen Ehrentag der Pflanze stellen wiwr eine weitere Seite des Engagements im HdB vor:
Auf unserem Balkon und vor dem Haus der Begegnung gibt es kleine Flächen, die wir hegen und pflegen.
Wobei uns Bienenfutter wichtiger ist als ein Englischer Rasen, die Pflanzen oft gesammelte Werke aus unseren Gärten sind und der Kohlrabi auch mal blühen darf.
Finden sie sich darin wieder und haben Lust mit zu buddeln, zu zubbeln und zu gießen?
Dann gerne im Hdb-Büro melden: Tel.: 06101-9833044

Foto zur Meldung: Grüner Daumen gesucht
Foto: Grüner Daumen gesucht

Gedächtnistraining mit dem Seniorenbüro

(31. 03. 2022)

Nicht nur den Körper kann man trainieren, um fit zu bleiben

 

Das städtische Seniorenbüro bietet gemeinsam mit dem Haus der Begegnung ein Gedächtnistraining an.

Ab Donnerstag, den 21. April, findet dieses an jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr (Einlass 14.30 Uhr) im Bistro des Hauses der Begegnung statt.

Die Idee wurde bei einem digitalen Spielenachmittag geboren. Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich mit den Veranstaltern einig, dass es gut wäre, Gedächtnisübungen regelmäßig anzubieten.

Eine PIN fürs Konto, die Telefonnummer der Freundin,Passwörter für diverse Online-Accounts: der Alltag fordert unsere Merkfähigkeit und verlangt unserem Gehirn eine ganze Menge ab. „Oft lässt unsere Gehirnleistung, besonders im Alter, merklich nach. Das kann für Betroffene sehr frustrierend sein. Die Aussicht, dass unser Gedächtnis nachlässt, ängstigt uns am meisten. Deswegen suchen viele Menschen nach Möglichkeiten, unsere Merkfähigkeit lange zu erhalten oder gar zu verbessern.

 

Diese Idee aufgreifend, bieten wir in Kooperation mit dem Haus der Begegnung Gedächtnistraining an.

Das Angebot beinhaltet diverse Übungen zum regelmäßigen Training der Gedächtnisleistung und sämtlicher kognitiver Fähigkeiten.

Bei Übungen zum logischen und kreativen Denken wird quasi nebenbei auch Allgemeinwissen erweitert“, erklärt hierzu Lidia Burhard vom städtischen Seniorenbüro.
 
Die Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros und des Hauses der Begegnung freuen sich auf rege Teilnahme und laden alle Interessierten herzlich ein, dieses Angebot wahrzunehmen.
 

 

Foto zur Meldung: Gedächtnistraining mit dem Seniorenbüro
Foto: von links: Ulrike Zenker(HdB), Lidia Burhard (Seniorenbüro)

very british - England beim Lunch kennen lernen

(24. 03. 2022)

Wissen Sie, was in England auf den Tisch kommt? Nein?
Dann schauen Sie vorbei bei unserer Lunchtime unter dem Motto - "very british - Engald beim Lunch kennen lernen"


🖍️ Am Dienstag, 05.04.2022, ab 12 Uhr serviert das Team neben der bekannten britischen „Stilton Soup“ (Brokkolisuppe) und „Cornish Pasties“ (herzhafte Gebäckteilchen) spannende Infos und eine kleine Bildershow über die typisch englische Küche.


Gemeinsam mit dem Partnerschaftsverein Glossop-Bad Vilbel planen wir für 2022 vier Veranstaltungen zum Lunch. Dabei wollen wir die Lebensart in unserem Nachbarland mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten bekannter machen. So unter anderem das Reisen nach und in England und „The British Way Of Life“. Anmelden sind über das HdB-Büro möglich:

Tel.: 06101 - 9833044

oder

Foto zur Meldung: very british - England beim Lunch kennen lernen
Foto: very british - England beim Lunch kennen lernen

"tierisch gut beraten" Hilfe für Ukraine - Patenschaften und Pflegestellen gesucht

(14. 03. 2022)

Auch das Team der monatlichen „tierisch gut beraten“ - Sprechstunde engagiert sich für Hilfsbedürftige in der Ukraine. Bereits die letzten zwei Wochenenden fuhr die Gruppe mit Spenden nach Polen, weitere Fahrten werden folgen.

Konkret unterstützen die Tierschützer ein Tierheim in Kiew. „Außerdem vermitteln wir Patenschaften für Ukrainer, die mit ihren Tieren geflüchtet sind sowie Pflegestellen“ so die Initiatorin Nadine Scheibke. “Hierfür suchen wir Menschen, die den mit Tieren Geflüchteten sowohl finanziell oder auch nur mit Aufnahme der Tiere helfen möchten".

Als Sachspenden werden Trockenfutter, Parasitenschutz und Wurmkuren gesammelt.

Die Hilfsgüter können in Bad Vilbel Gronau, in der Kirchstr.11, abgegeben werden.

Nicht angenommen wird Kleidung.

Weitere Informationen zu der Aktion unter: oder in der nächsten „tierisch-gut-beraten“-Stunde am Dienstag, 15. März 2022, von 17.00 bis 18.00 Uhr, bei uns im Haus der Begegnung.

 

 

Foto zur Meldung: "tierisch gut beraten" Hilfe für Ukraine - Patenschaften und Pflegestellen gesucht
Foto: "tierisch gut beraten" Hilfe für Ukraine - Patenschaften und Pflegestellen gesucht

Aus aktuellem Anlass ...

(07. 03. 2022)

Weil es zur derzeitigen Situation, passt gibt's heute einen weiteren Teil der Reihe "Aktiv im HdB".


Und zwar stellen wir Ihnen 3 Vereine vor, die gerade im Moment wichtige Unterstützung leisten und zudem hier im HdB vertreten sind:

Flüchtlingshilfe Bad Vilbel:
Die Flüchtlingshilfe setzt sich vielfältig für die Integration von Geflüchteten und Asylsuchenden in Bad Vilbel ein. Mitglieder helfen ehrenamtlich beim Einleben in die neue Lebensumgeben, beim Erlernen der deutschen Sprache oder bei Behördengängen.
Ganz aktuell erhalten Sie auf der Vereinshomepage(www.fhbv.de) allerhand Tipps, wie Sie konkret in Bad Vilbel bzgl. des Kriegs in der Ukraine helfen könnt, z. B. bei aktuellen Aktionen. Außerdem finden Sie dort die Möglichkeit, Unterkünfte anzubieten oder zu suchen.

Und jetzt zwei weitere Institutionen mit sehr hilfreichen Angeboten, auch für uns selbst:
Die Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive ist Anlaufstelle für Menschen mit chronischen Krankheiten und Menschen mit psychischen Erkrankungen. Sie berät, vermittelt in bestehende Selbsthilfegruppen und unterstützen bei der Neugründung einer Gruppe. Also gerade in dieser Zeit eine wichtige Ansprechpartnerin. Hier bekommen Sie noch mehr Infos: www.buergeraktive-bad-vilbel.de.

Die Nachbarschaftshilfe engagiert sich unter dem Motto "Miteinander - Füreinander: Hilfe erhalten und anderen helfen!".
In Notlagen, bei Krankheiten, Einsamkeit oder alltäglichen Dingen wie z.B. Problemen mit dem Handy, dem Ausfüllen von Anträgen und Einkäufen sind die Damen im Büro Ansprechpartnerinnen.
Sie vermitteln dann weiter zu entsprechenden aktiven Mitgliedern. Hier die Internetseite der NH: www.nachbarschaftshilfe-bv.de

Wir grüßen ganz herzlich aus dem HdB!

Foto zur Meldung: Aus aktuellem Anlass ...
Foto: Aus aktuellem Anlass ...

Linsensuppe zum Mitnehmen

(22. 02. 2022)

Erinnern Sie sich noch an unser "Mittagessen nach Hausfrauenart"?
Dazu laden wir diese Woche ein, allerdings ein bisschen anders als gewohnt:
BISTRO IM HOF - Linsensuppe zum Mitnehmen

Am Mittwoch, 23.02.2022, können Sie von 12 bis 13.30 Uhr hausgemachte Suppe mit Nachtisch und Getränk für den Verzehr daheim abholen.

Wir stehen unten im Hof des Marktplatzzentrums...und freuen uns auf Sie!

Falls Sie eigene Gefäße mitbringen:
🖍️ Sie tragen die Verantwortung für Ihre Boxen
🖍️Bitte machen Sie die Deckel selbst ab
🖍️ Wir halten uns frei, ungeeignete, verunreinigte Behältnisse abzulehnen.

 

Natürlich stehen von unserer Seite aus ebenfalls Gefäße bereit😉

Und wie immer:
An unserem Stand gilt Maskenpflicht und das Abstandsgebot.

Foto zur Meldung: Linsensuppe zum Mitnehmen
Foto: Von den Zutaten zur Suppe

Augen auf und los geht's! Die Murmeltier-Version

(08. 02. 2022)

Fühlen Sie sich ein wenig wie in einer Dauerschleife?

Denken Sie manchmal "War das nicht letztes Jahr genau so?"

Und meinen Sie ebenfalls "Begegnung an der Luft, die sind prima"?    

 

Dann schauen Sie mal, was wir für Sie vorbereitet haben:

Unser rätselhafter Spaziergang geht in die zweite Runde und das in der "Murmeltier-Version": Die Stecke bleibt weitestgehend dieselbe - die zu entdeckenden Details gab es auch schon beim letzten Mal, doch die Fragen dazu (und damit der Blick darauf), die sind neu.  Also quasi genau so, wie unser Leben im Moment aussieht - Irgendwie gleich und doch anders.
Gewinne?
Ja, die gibt es dieses Mal ebenfalls.
Mit einem korrekt ausgefüllten Fragebogen und ein wenig Glück sind Sie bei der Verlosung dabei.

Jeder Bogen, der bis zum 31. März 2022 um 8.00 Uhr in unserem Briefkasten liegt, nimmt teil.

Für den Weg benötigen Sie gemütlich gelaufen eine Stunde, es gibt immer wieder die Möglichkeit, auf Sitzbänken zu verweilen.

Den Streckenplan mit Fragebogen finden Sie im Anhang, auf unserer Homepage
(HIER) und ausgedruckt vor dem Eingang des HdB.


Viel Spaß und "Augen auf und los geht's!"

Foto zur Meldung: Augen auf und los geht's! Die Murmeltier-Version
Foto: Augen auf und los geht's! Die Murmeltier-Version

Eben noch einfache Zutaten ...

(31. 01. 2022)

SCHWUPP ... schon köstliche Waffeln!


Was sollen wir tun, wenn die Coronapandemie weiter anhält, das ehrenamtliche Team trotzdem aktiv werden möchte und wir zudem den Kontakt zu unseren Gäste vermissen?


Richtig - Raus an die frische Luft!


Unser "BISTRO IM HOF" öffnet am kommende Mittwoch, 02. Februar 2022, von 11 bis 15.30 Uhr.


Es gibt Waffeln, Kaffee zum Mitnehmen und dazu gerne und unbedingt einen Plausch.
Schaut vorbei, denn wir freue uns auf Sie!

BistroimHof

Foto zur Meldung: Eben noch einfache Zutaten ...
Foto: Eben noch einfache Zutaten ...

Vielfalt Wetterau! ... Region für alle!

(27. 01. 2022)

Diesen Montag bekamen wir das Regional-Label "Vielfalt Wetterau! ... Region für alle!" übergeben, was uns nicht wenig mit Stolz erfüllt - und das für alle Vereine und Ehrenamtlichen, die das Haus der Begegnung mit Leben füllen.

Deshalb folgt hier ausnahmsweise viel Text, nämlich die Pressemitteilung des Wetteraukreises:

 

 

Haus der Begegnung in Bad Vilbel nun auch Vielfaltsbotschafter

 

Wetteraukreis (pdw). Ein generationsübergreifendes gegenseitiges Verständnis und Zusammenhalt wird in der Begegnungsstätte in Bad Vilbel groß geschrieben. Jetzt wird das Haus der Begegnung von Erster Kreisbeigeordneter Stephanie Becker-Bösch mit Label „Vielfalt Wetterau!... Region für alle!“ ausgezeichnet und setzt damit ein klares Zeichen für die Vielfalt in der Region.

 

Ziel unserer Begegnungsstätte ist zum einen der Austausch von Informationen in Form von Beratungsangeboten und zum anderen die Möglichkeit von Gruppentreffen, Bildungsangeboten sowie kulturellen Veranstaltungen“, so der Förderverein des Haus der Begegnung.

 

Das Haus der Begegnung wurde 2009 eröffnet und ist seitdem ein wichtiger Bestandteil der Bad Vilbeler Nachbarschaftskultur und ein allseits beliebter Treffpunkt.

 

Wir stehen für ein generationsübergreifendes gegenseitiges Verständnis und Zusammenhalt – und zwar unabhängig der ethnischen Herkunft“, erklärt Ulrike Zenker. Da die Begegnungsstätte ihre Räume kostenfrei Vilbeler Vereinen zur Gestaltung von Angeboten für Bürgerinnen und Bürger anbietet, entstehen viele Möglichkeiten, die Interessen und Fähigkeiten miteinander zu teilen. „Wer Integrationsprojekte oder Ideen zu Angebote für Jung und Alt hat und diese umsetzen möchte, kann sich jederzeit an uns wenden und unsere Räume entsprechend nutzen.“ So nutzen aktuell auch zahlreiche Vereine und die Stadt Bad Vilbel das Haus der Begegnung für ihre Beratungsangebote. „Von den Beratungen des Familien- und des Seniorenbüros der Stadt über den Ausländerbeirat, der Energieberatung der Hessischen Verbraucherzentrale bis hin zum Seniorenbeirat findet sich hier alles wieder.“

 

Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch lobt das Engagement: „Das Haus der Begegnung ist ein Zeichen von generationsübergreifenden, gegenseitigem Verständnis und gesellschaftlichem Zusammenhalt. Es wurde ein Ort des Miteinanders und der Kommunikation geschaffen, der von Vielfalt lebt. Daher freut es mich umso mehr, dass Vielfaltslabel überreichen zu dürfen.“

 

Der Wetteraukreis würdigt mit der Auszeichnung gute Praxisbeispiel für eine vielfältige Region Wetterau. Die Ausgezeichneten erhalten das Label in Form einer Plakette. Das Netzwerk, das sich bereits aus allen Vielfaltsbotschaftern und – botschafterinnen bildet, wächst stets und profitiert von den vielfältigen Akteuren. Regelmäßige Netzwerkstreffen und Angebote zur Weiterbildung werden vom Wetterauer WIR- Vielfaltszentrum koordiniert.

 

Nähere Informationen zum Label, zum Netzwerk oder dem Bewerbungsverfahren sind unter der Mailadresse

oder

telefonisch unter 06031 83 3033

erhältlich.

 

 

 

 

Foto zur Meldung: Vielfalt Wetterau! ... Region für alle!
Foto: Vielfalt Wetterau! ... Region für alle!

Nicht nur das Wort Haus verbindet

(21. 12. 2021)

Ausstellung für Eigenheim & Garten spendet an unser HdB

 

Es ist mehr als das Wort „Haus“, das die Ausstellung Eigenheim & Garten mit dem Haus der Begegnung verbindet. An beiden Orten kommen Menschen zusammen, an beiden Stellen finden Menschen Beratungsangebote und beide Institutionen möchten ihren Mitmenschen etwas Gutes tun.

Nun hat die Ausstellung Eigenheim & Garten dem Förderverein des Hauses der Begegnung einen Spendenscheck in Höhe von 3.500 Euro übergeben. Die Idee hierzu kam von Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr.

 

„Am Ende eines Jahres möchten wir in den Orten, in denen unsere Ausstellungen beheimatet sind, etwas Gutes tun. Seit einigen Jahren verzichten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter daher auf ein Weihnachtsgeschenk. Mit diesem Geld unterstützen wir dann Personen, Vereine und Institutionen an unseren Standorten“, erläutert Andreas Speer, Geschäftsführer der Ausstellung Eigenheim & Garten den Hintergrund der Spende.

 

Um eine passende Institution in Bad Vilbel ausfindig zu machen, wandte sich Speer abermals an Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr, der nach Rücksprache mit Kolleginnen und Kollegen im Rathaus das Haus der Begegnung vorschlug.

„Unser Haus der Begegnung ist ein Treffpunkt für alle Menschen in unserer Stadt. Es ist Heimat für Vereine und Organisationen und bietet allen Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbelern die Möglichkeit, sich auszutauschen und sich in verschiedenen Lebenssituationen beraten zu lassen. Die Spende kommt damit im Grunde allen Bürgerinnen und Bürgern zu Gute. Zudem litt das Haus der Begegnung ebenfalls unter der Corona-Pandemie und konnte seine Angebote, wenn überhaupt nur in sehr reduzierter Form anbieten, daher hilft diese Spende auch, um Einnahmeverluste aufzufangen und im neuen Jahr die Angebotsvielfalt wieder hochfahren zu können“, bedankt sich Stöhr für die Spende.

 

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Fördervereins des Hauses der Begegnung, Jürgen Wiegand, dem Vorstands- und Gründungsmitglied des Vereins, Günter Hinkel, sowie Ulrike Zenker, Geschäftsführerin des Hauses der Begegnung, nahm Stöhr den Scheck entgegen.

 

Vielen Dank an Yannick Schwander, Pressesprecher der Stadt Bad Vilbel, für diese diesen Text.

Er drückt perfekt unsere Dankbarkeit und Freude über die sehr großzügige Spende der "Ausstellung Eigenheim und Garten" aus!

 

Foto zur Meldung: Nicht nur das Wort Haus verbindet
Foto: Von links: Dr. Thoas Stöhr, Jürgen Wiegand, Ulrike Zenker, Günter Hinkel, Andreas Speer

Mini-Adventsbasar

(06. 12. 2021)

Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen muss man einfach ins Herz schließen:
Da gab es zum Einen die Vernunftsentscheidung, das Bistro bis zur sowieso geplanten
Winterpause (22.12.2021 - 09.01.2022) zu schließen.
Und dann kommen die Damen und Herren mit einer Herzens-Idee daher:

Ein Mini-Advents-Basar an der frischen Luft, unten im Hof vor dem Netto!


Seitdem wird fleißig gebacken, Marmelade gekocht, gebastelt, Second-Hand-Weihnachtsdeko
gesammelt und Schmuck verpackt.

Wann Sie das alles bestaunen (und erwerben) können?
An diesem Mittwoch, 8. Dezember 2021, in etwa von 10 - 16 Uhr.
Stöbern Sie, freuen Sie sich, unsere fleißigen Bistrobienen wiederzusehen und - ja, das darf nicht fehlen - tragen
Sie bitte an unserem Stand eine Mund-Nasen-Bedeckung 😉

Foto zur Meldung: Mini-Adventsbasar
Foto: Mini-Adventsbasar

Heute ist Tag des Ehrenamts!

(05. 12. 2021)

Seit 12 Jahren ist das HdB nicht nur ein Treffpunkt für Jung und Alt, sondern auch des Ehrenamts:
🖍️ Vilbeler Vereine nutzen unsere Räume kostenfrei für Ihre Angebote, Beratungen und Veranstaltungen. Dahinter steht eine ganze Menge an Persönlichkeiten die sich für Vilbel und seine Bürgerinnen engagieren.
🖍️ Auch für unseren Förderverein sind eine Vielzahl von Menschen im Bistro sowie in handwerklichen und organisatorischen Bereichen aktiv. Mit den Jahren sind dabei viele enge Freundschaften entstanden. Und genau das macht das Ehrenamt
nämlich aus:
Freude am Mitmachen, Freunde finden, Freizeit verschenken und dabei sinnvoll einsetzen, Ideen einbringen und Vereine am Laufen, ja, am Überleben, halten!
Ganz viele Bereiche in unserer Gesellschaft wären ohne das Ehrenamt weniger präsent, vielleicht gar nicht vorhanden. Deshalb:
Egal wo und wie - engagieren Sie sich - es macht Spaß!

Foto zur Meldung: Heute ist Tag des Ehrenamts!
Foto: Das Foto wurde vor der Coronapandemie aufgenommen.

Weihnachtssterne basteln mit dem Bistroteam

(27. 11. 2021)

Zum gemeinsamen Weihnachtssterne-Basteln lädt das Bistroteam des Fördervereins Haus der Begegnung am Dienstag, 07. Dezember 2021, von 10.00 bis 12.00 Uhr ein.

Da das Bistro als offener Frühstückstreff auf Grund der erhöhten Corona-Infektionszahlen geschlossen bleibt, möchten die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen dennoch eine Anlaufstelle für gemeinschaftliches Beisammensein bei Plaudereien und ein wenig Werkeln gestalten.

Für den gemütlichen Vormittag gilt die 2G- Regel. Es wird gebeten, die gängigen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten sowie eine FFP2-Maske, auch am Platz, zu tragen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung im HdB-Büro erforderlich.

Foto zur Meldung: Weihnachtssterne basteln mit dem Bistroteam
Foto: Weihnachtssterne basteln mit dem Bistroteam

Bistro schließt :-(

(22. 11. 2021)

Auf Grund der weiter zunehmenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus haben wir uns entschieden, den ehrenamtlichen Bistrobetrieb bis zur regulären Winterpause (22.12.2021 bis 09.01.2022) zu schließen. Bestehen bleiben die Angebote ohne Verzehr, um den Besuchern weiterhin eine Anlaufstelle zum Gespräch und gemeinschaftlichem Beisammensein anzubieten. Die Termine werden zeitnah veröffentlicht, bzw. sind hier auf der Homepage des HdB nachzulesen.

Weitere Informationen gibt's bei uns im Büro.

Foto zur Meldung: Bistro schließt :-(
Foto: Bistro schließt :-(

3 Veranstaltungen ... 3 Möglichkeiten ... 3 G

(13. 11. 2021)

... für nächste Woche haben wir uns so schöne Angebote ausgedacht ... doch nun heißt es wieder vorsichtiger sein (Corona, klaro) ... deshalb ist die Teilnehmerzahl reduziert ... darum spurten Sie schnell und sichern sich Plätze 😉

Wissen Sie, was den Champagner einzigartig macht? Welche Rebsorten zu seiner Herstellung verwendet werden?
Nein? Dann ab zum Französischen Frühstück am Dienstag, 16. November, von 10 bis 12 Uhr ins Bistro. Ein kleines Quiz und einen Milchkaffee gibt's natürlich auch!

Der Novemberblues hat Sie auch erwischt? Mittwochs gibt's eine super Alternative: Beim Mittwochsfrühstück gibt's sonniges Spiegelei mit (oder auch ohne ) Fleischkäse und genügend Raum (mit Abstand) zum Quatschen. Schauen Sie vorbei am 17. und 24. November, von 9.30 bis 12 Uhr.

Lust auf ein Kaffeekränzchen? Dann sind Sie am Mittwoch, 17. November, ab 15 Uhr richtig bei uns. Hier wird geplaudert, Geschichten von früher und heute ausgetauscht und, ganz passend zur baldigen Vorweihnachtszeit, flotte Weihnachtskarten gebastelt.

Die Angebote sind jeweils regelmäßige Veranstaltungen mit wechselnden Themen.

Im gesamten HdB gilt 3G+. Bitte denken Sie daran, die Negativnachweise und den medizinischen Mundschutz mitzubringen. Danke.

Foto zur Meldung: 3 Veranstaltungen ... 3 Möglichkeiten ... 3 G
Foto: 3 Veranstaltungen ... 3 Möglichkeiten ... 3 G

Urlaub vor der Haustür

(07. 10. 2021)

Erinnern Sie sich an unseren Koffer, vollgepackt mit Tipp für Ausflüge rund um Vilbel?

Ab jetzt haben wir nicht nur Infobroschüren und Karten der Wetterauregion vorrätig, sondern zusätzlich Angebote des Regionalpark RheinMain und spannende Entdeckungen in udn um Offenbach.
Der Herbst mit gemütlichen Ausflügen oder anspruchsvollen Wanderungen/Radltouren kann also gerne kommen!

Der Koffer steht übrigens bei trockenem Wetter vor der Eingangstür, ansonsten drinnen.
 

Foto zur Meldung: Urlaub vor der Haustür
Foto: Urlaub vor der Haustür

52 Spielkarten und die Freude am Kartenspiel - Bridgegruppe sucht MitspielerInnen

(28. 09. 2021)

Seit nunmehr 10 Jahren trifft sich eine Gruppe spielbegeisterter Menschen regelmäßig im Haus der Begegnung. In lockerer Atmosphäre dreht sich alles um das Reizen, das gekonnte Allein- und Gegenspiel und darum, die gemeinsame Leidenschaft zu pflegen. So verbringen die BridgspielerInnen stets zwei spannende, angenehme Stunden. Die bestehende Gruppe freut sich über eine Erweiterung ihrer TeilnehmerInnen. Grundkenntnisse des Bridgespiels sollten allerdings vorhanden sein sowie die Bereitschaft weiter lernen zu wollen.

Die Treffen finden im wöchentlichen Wechsel dienstags am Vormittag bzw. am Abend statt.

Weitere Informationen unter: Brigitte Reich 06101/85049 oder per Mail unter:

Foto zur Meldung: 52 Spielkarten und die Freude am Kartenspiel - Bridgegruppe sucht MitspielerInnen
Foto: 52 Spielkarten und die Freude am Kartenspiel - Bridgegruppe sucht MitspielerInnen

Aktiv im HdB - Das Familienbüro

(22. 09. 2021)

In unserer Reihe "Aktiv im HdB" - heute ganz aktuell, weil ein Wiedereinstieg nach der "Corona-Pause":
Das Familienbüro der Stadt Bad Vilbel startet wiedermit seinem Angebot mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr bei uns im Beraterbüro.


Jutta Wagner ermöglicht als zentrale Anlaufstelle umfassende Beratung und Erstinformationen zu allen Fragen, die für Familien relevant sind. Zudem vermittelt sie an entsprechende Institutionen.

 

Vertraulichkeit ist hierbei selbstverständlich.
 

Eine weitere Beratung außerhalb des Rathauses findet übrigens an jedem 1. Montag von 9.00 bis 11.00 Uhr im städtischen Familienzentrum im Quellenpark (LINK) statt.

 

Zusätzliche Infos erhalten sie unter der Telefonnummer: 

‪06101 - 602 - 277‬ 

oder

per Mail an 

Foto zur Meldung: Aktiv im HdB - Das Familienbüro
Foto: Aktiv im HdB - Das Familienbüro

Auf welche Mahlzeit legen die Franzosen besonders viel Wert?

(16. 09. 2021)

Und wo verbringen sie am Liebsten ihren Urlaub?
Ab kommendem Dienstag wissen Sie's:
In der Tradition des "petit dejeuners" gibt's bei uns nämlich das Französische Frühstück: Croissant mit Milchkaffee.

Das Besondere bei dabei?

Wir servieren als Zugabe spannende Infos rund um unser Nachbarland, ein Mini-Quiz mit einem kleinen, köstlichen Gewinn und on top einen kurzen musikalischen Beitrag. Wenn das mal kein perfektes (zweites) Frühstück ist?!
Anmeldung wie immer im HdB-Büro unter: ‪06101-9833044‬.

 

Foto zur Meldung: Auf welche Mahlzeit legen die Franzosen besonders viel Wert?
Foto: Auf welche Mahlzeit legen die Franzosen besonders viel Wert?

Aktiv im HdB!

(05. 08. 2021)

Im Rahmen unserer losen Serie "Aktiv im HdB!" stellen wir Ihnen heute vor:

Die Wirtschaftspaten e.V.

 

Ehemalige Unternehmer und Führungskräfte im Ruhestand stellen ehrenamtlich ihren

umfangreichen Erfahrungsschatz und ihre Kompetenzen zur Verfügung.

Sie beraten, coachen und leisten Hilfe zur Selbsthilfe bei

… der Gründung neuer Existenzen

… der Weiterentwicklung und Sicherung von

    kleinen und mittelständischen Unternehmen

… der Unternehmensnachfolge

 

Besonders am Herzen liegt dem Verein die Schaffung neuer und der Erhalt bestehender Arbeitsplätze.

 

Weitere Infos finden Sie unter: www.wirtschaftspaten.de

Für Bad Vilbel ist Peter Bauditz der Ansprechpartner und unter der Telefonnummer: 06101/541247 zu erreichen.

Die Beratungen finden im Haus der Begegnung nach Vereinbarung statt.

Foto zur Meldung: Aktiv im HdB!
Foto: Aktiv im HdB!

Sommerpause im HdB

(03. 08. 2021)

Ein herzliches HALLO aus dem HdB,

 

nachdem wir an diesem Mittwoch nochmal ein Sommerfrühstück anbieten (bereits ausgebucht) geht sowohl das Bistro als auch das HdB-Büro in Sommerpause.

 

Doch Achtung:
Die Sommerpause wird am Dienstag, 17. August 2021, für einige Stunden unterbrochen: Von 15.00 bis 17.00 Uhr findet der Begegnungs-Kaffee des Seniorenbüros der Stadt Bad Vilbel hier im HdB statt. Mit dabei ist Tom Beck mit seiner beliebten Live-Musik, Marianne Sahner-Völke und natürlich unser Bistroteam mit leckerem Kuchen.
Einlass ist um 14.30 Uhr, es entsteht ein Kostenbeitrag von 3 €.


Ab September haben wir vom Förderverein uns ebenfalls ein paar Angebote ausgedacht ... von Bingo über ein "Spätsommerfrühstück" mittwochs hin zu einer kleinen Veranstaltung Ende September - wir blicken optimistisch in den Herbst und hoffen sehr, dass es bei den Plänen bleiben wird und sogar unsere weiteren Ideen umgesetzt werden können.
 

Bis dahin grüßen wir Sie ganz herzlich und wünschen einen wunderbaren Sommermonat August

Ulrike Zenker und das gesamte HdB-Team

 

Foto zur Meldung: Sommerpause im HdB
Foto: Sommerpause im HdB

Eben noch am Strauch - jetzt schon im Glas

(26. 07. 2021)

Seit vielen Jahren gibt es hier im HdB hausgemachte Marmeladen zum Mitnehmen gegen eine kleine Spende.
So auch jetzt.
Doch die Spenden für die aktuellen Gläser möchten wir gerne an die Hochwassergebiete in Deutschland weiterleiten.
Genau das machen wir im Moment auch mit den Trinkgeldern während unseres Sommerfrühstücks.
Es ist zwar ein kleiner Beitrag - aber auch ein bisschen davon abhängig, wie laut es in der Spendendose rappelt, wenn Sie etwas was einwerfen 😉
Also: Schauen  Sie vorbei und decken sich mit süßem Brotaufstrich ein: Die Marmeladen stehen je nach Wetterlage vor unserer Tür oder innen im Eingangsbereich. Ganz frisch hinzugekommen sind Erdbeer und Johannisbeer (mit einem Fitzelchen Erdbeere + wenig Kernen).

Foto zur Meldung: Eben noch am Strauch - jetzt schon im Glas
Foto: Eben noch am Strauch - jetzt schon im Glas

Aktiv im HdB!

(16. 07. 2021)

Eine neue Rubrik!

"Aktiv im HdB!"

In loser Folge stellen wir Ihnen hier im HdB aktive Menschen, Gruppen und Vereine vor und starten heute mit der AWO Haushalts- und Schuldnerberatung:


Die ehrenamtliche Schuldnerberatung der AWO Bad Vilbel berät nicht nur kostenfrei und absolut vertraulich, sie ist seit 2017 auch vom Regierungspräsidenten in Darmstadt anerkannte Schuldnerberatung.

Immer am 2. und 4. Mittwoch im Monat kommen jeweils 2 Berater von 14.00 bis 15.00 Uhr ins Haus der Begegnung und bieten Unterstützung bei:
🖍️ hauswirtschaftlichen Fragen und Erstellung von Haushaltsplänen
🖍️ Zahlungsschwierigkeiten
🖍️ in besonderen Lebenslagen und bei speziellen Themen

Weiter Infos finden Sie unter:
Tel.: 0176-51007904 (Mailbox)

oder 
 www.awo-badvilbel.de

Foto zur Meldung: Aktiv im HdB!
Foto: Aktiv im HdB!

Lecker war's ...

(07. 07. 2021)

... unser erstes Sommerfrühstück heute Vormittag!
Zubereitet von unseren ehrenamtlichen Bistromitarbeiterinnen - frisch und mit viel 🧡
Wir können nun sogar zusätzlich zu unserem Balkon weitere Plätze im Außenbereich anbieten, nämlich vor dem HdB. Dort gibt es den Blick auf das Geschehen im Marktplatzzentrum quasi als Bonbon dazu.
Die nächsten 3 Wochen lang haben Sie noch die Möglichkeit bei uns mittwochs zu schlemmen, so wie einer unserer Gäste heute früh 😉

Foto zur Meldung: Lecker war's ...
Foto: Lecker war's ...

Wir sind wieder da!

(28. 06. 2021)

Über ein Jahr pausierte der ehrenamtliche Bistrobetrieb im Haus der Begegnung, Marktplatz 2. Nun soll es wieder losgehen. „Davor war es ganz selbstverständlich, dass sich die Aktiven zu einer Hygienenachschulung treffen“, so Werner Wiemann vom Vorstand des Fördervereins. Auf Grund der aktuellen Lage fand das Ganze außerhalb und an der frischen Luft statt. Am Vilbeler Römerbrunnen konnten die ehrenamtlichen BistrohelferInnen und KuchenbäckerInnen mit ausreichend Abstand ein erstes Wiedersehen direkt mit der Schulung verbinden und Pläne für das Bistro schmieden.

Da ein Großteil der Ehrenamtlichen bereits zweimal geimpft ist, will das Team mit einem Frühstücksangebot im Juli starten. Dafür ist wegen Corona eine Anmeldung notwendig und im Innenbereich darüber hinaus ein Negativnachweis. Alle weiteren gängigen Hygieneregeln gelten ebenfalls. Die Gruppe plant zudem im Außenbereich Plätze anzubieten.

An folgenden Terminen wird das Bistro mittwochs ab 9.30 Uhr öffnen: 07. Juli, 14.Juli, 21.Juli, 28.Juli 2021.

Anmeldungen sind über das HdB-Büro und jeweils bis zum Dienstag der jeweiligen Woche möglich:

Tel.: 06101-9833044

oder

 

Foto zur Meldung: Wir sind wieder da!
Foto: Wir sind wieder da!

Wir lassen die Kugeln rollen!

(21. 06. 2021)

Zack - und schon kommt heute die 2. Ankündigung für ein weiteres Angebot des Fördervereins Haus der Begegnung:
Wir lassen die Kugeln rollen - das Bistroteam lädt zu einem heiteren Bingo-Nachmittag ein!
Am Mittwoch, 01. Juli 2021, von 15.00 bis 16.00 Uhr drehen die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen das Bingorad und locken mit kleinen Gewinnen.
Hausgebackenen Kuchen? Gibt es ebenfalls! Im Gedeck mit einer Tasse Kaffee sind Sie mit 3,50 € dabei.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl weiterhin erforderlich, ebenso wie ein Negativnachweis und weiteren auflagen ... sehe unsere Startseite.

Foto zur Meldung: Wir lassen die Kugeln rollen!
Foto: Wir lassen die Kugeln rollen!

Endlich - eine Veranstaltung im Bistro!

(16. 06. 2021)

Hessen ist mehr als das Bundesland mit dem Dialekt der verschluckten Endungen und dem „ch“ was wir zu einem „sch“ machen.
Sabine Büttner ist am 30. Juni bei uns zu Gast und liest ab 15 Uhr aus ihrem Buch " Südhessen - Es gibt net nur die Hesselbachs" - denn es geht humorvoll um noch ganz anderen skurrilen Figuren aus unserem Hessenland.
Lassen Sie sich überraschen!
Und - Juchu - unser Bistroteam bietet dazu endlich wieder hausgebackenen Kuchen und Kaffee an.
Der Eintritt ist frei, allerdings ist unbedingt eine Anmeldung erforderlich.
Und natürlich gibt es coronabedingt einige Dinge zu beachten (siehe unten)
Kontakt und weitere Infos sind über unserer Büro möglich -  oder hier unter "Veranstaltungen".
Wir freuen uns auf Sie!


Es gilt weiterhin die gängigen Auflagen für Zusammenkünfte zu beachten. Unter anderem ist ein sogenannter Negativ-Nachweis mitzubringen:

- 2-fache Impfung

- Genesungsnachweis

oder

- negativer Schnelltest

und

das Tragen einer medizinischen Maske wird vor raus gesetzt.

Foto zur Meldung: Endlich - eine Veranstaltung im Bistro!
Foto: Endlich - eine Veranstaltung im Bistro!

Ja, die Tassen sind bereits im Schrank!

(14. 06. 2021)

Aktuell werden wir sehr oft gefragt, wann es denn mit unserem Bistro wieder los geht.
Wir arbeiten dran!
Die Küche ist geputzt und das Geschirr ist komplett durchgespült.

Jawoll, das ist nach so langer Zeit ohne Gebrauch selbstverständlich.
Selbstverständlich ist auch, dass uns weiterhin das gesundheitliche Wohl unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen am 💜en liegt. Deshalb gehen wir die Sache mit Bedacht und in kleinen Schritten an.

Deshalb: JA, wir werden schon bald mit einzelnen Angeboten starten.
ABER, wir warten mit der Öffnung des regelmäßigen Betriebs, bis unser Team zumindest zum Großteil die Möglichkeit einer zweifachen Impfung hatte.
Fazit: Halten Sie die Augen auf, denn wir sind bald zurück!

Und wir freuen uns darauf!

Foto zur Meldung: Ja, die Tassen sind bereits im Schrank!
Foto: Ja, die Tassen sind bereits im Schrank!

Beratungen und Gruppentreffen wieder möglich

(07. 06. 2021)

Lange Zeit war es schlagartig sehr still bei uns im Haus geworden.

Doch nun ist es Gruppen unter Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen möglich, sich wieder im Haus der Begegnung zu treffen!

Und:

Mittlerweile sind in einem Gruppenraum und dem Beraterbüro Luftreiniger installiert, so dass gemeinsam mit dem Bistro insgesamt wieder 3 Räume für Zusammenkünfte und Beratungen zur Verfügung stehen

Die notwendigen Auflagen sind auf unserer Startseite zusammen gefasst.

Im Bistro sind zum Beispiel je nach Anlass, Anzahl an Geimpften/Genesenen und Aufbau des Raumes aktuell Treffen von 17 bis maximal 25 Personen möglich.

Für weitere Informationen stehen wir telefonisch oder per Mail zur Verfügung:

Telefon: 06101 - 9833044

Mail:

Foto zur Meldung: Beratungen und Gruppentreffen wieder möglich
Foto: Gruppenraum 1

Es kann losgehen ... langsam und mit Bedacht

(26. 05. 2021)

Hmmm, bei dem Wetter sind Treffen an der frischen Luft vielleicht etwas nass - es sei denn, man hat wie die Schwalben an der Nidda ein geeignetes Haus hingesetzt bekommen?

Da passt es doch gut, dass mit den Regelungen der Stufe 2 der Hessischen Corona Kontakt- und Betriebsverordnung Treffen in geschlossenen Räumen - unter Auflagen natürlich – hier im Wetteraukreis wieder möglich sind.
Welche Auflagen das genau sind? Haben wir Ihnen direkt auf die Startseite unserer Homepage geschrieben.
Mal gucken, vielleicht macht unser Haus seinem Namen demnächst ja wieder Ehre?

Foto zur Meldung: Es kann losgehen ... langsam und mit Bedacht
Foto: Treffen in geschlossenen Räumen möglich ...

NABU-Handysammelbox

(20. 05. 2021)

Passend zum heutigen Weltbienentag und angespornt durch die summenden Bienen und deren Freunde auf unserem Balkon haben wir uns hier mit möglicher Unterstützung für Insekten befasst.
Neben dem Bienenfutter, das in den Kästen schon fleißig gedeiht, sind wir beim NABU fündig geworden: 

Wussten Sie, dass massig Handys ungenutzt in den Schubladen liegen? Und dass es Sinn macht, diese (ab jetzt zum Beispiel bei uns?) in eine NABU-Handysammelbox zu werfen?
Die darin gesammelten Handys, Tablets und Netzteil (defekt oder funktionstüchtig) werden von der AFB (Arbeit für Menschen mit Behinderung) geprüft, sortiert, danach aufbereitet und innerhalb Europas weiterverkauft. Die nicht mehr nutzbaren Handy gehen in die Rohstoffgewinnung. Das Geld aus der NABU-Sammlung fließt wiederum in den Insektenschutzfond - und das waren im letzten Jahr wahrlich 75.000 €. Gefördert werden damit NABU-Projekte, durchgeführt von NABU-Gruppen vor Ort. So z.B. Blühstreifen uvm.


Er ist also ganz einfach - der kleine Beitrag zu Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Sicherung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung.

Weiterführende Infos zur NABU-Aktion gibt es unter diesem Link (klick)

Foto zur Meldung: NABU-Handysammelbox
Foto: Handysammelbox - Neu im HdB

Warum in die Ferne schweifen ...

(18. 05. 2021)

Ab dieser Woche versorgen wir Sie passend zu den Pfingstfeiertagen mit Tipps für kleine Ausflüge (= Urlaube ?)  "vor der Haustür".

Besonders im Moment ist die Wetterau reizvoll: Hügelige Landschaften, knallgelbe Rapsfelder, sattes Grün, Spuren der Kelten und Römer und ziemlich sicher werden Sier auch einen Storch auf den Feldern sehen.
Die Ziele Ihrer Reise können ganz unterschiedlich sein - von Wanderungen und Radtouren über Museen und eben der wunderbaren Natur - für jede/n ist was dabei.

Die Broschüren gibt es ab jetzt in unserem Reisekoffer zum Mitnehmen.
Bei gutem Wetter vor der Eingangstür - ansonsten im Eingangsbereich - gerne klingeln!

Foto zur Meldung: Warum in die Ferne schweifen ...
Foto: Tipps für (Tages-)Urlaub

Endlich geschafft

(12. 05. 2021)

Unsere Internetseite ist für die mobilen Ansichten optimiert. ??
Ihr könnt sie nun also am Handy und Tablet auf die jeweiligen Bildschirme angepasst anschauen, ohne unnötig zoomen zu müssen.
An dieser Stellen einen herzlichen Dank an "Azubi-Projekte".
Eine wunderbare, kostenfreie Initiative des Förderverein für regionale Entwicklung, welche Azubis verschiedener Berufsbilder ermöglicht, sich praxisnah auf ihr Berufsleben vorzubereiten.
Mehr Infos hierzu findet ihr unter: www.azubi-projekte.de (es werden übrigens ständig neue Projektpartner gesucht).

 

 

Foto zur Meldung: Endlich geschafft
Foto: Mobile Ansichten

Rapsfeld-Pause

= Urlaub im HdB-Büro.

Ab 11. Mai 2021 sind wir wieder für Sie da:

Wie immer dienstags bis donnerstags von 9.00 bis 12.00 Uhr, oder nach Vereinbarung.

Bis dahin herzliche Grüße!

Ulrike Zenker

Foto zur Meldung: Rapsfeld-Pause
Foto: Rapsfeld-Pause

Tata - die Gewinne stehen bereit!

(26. 04. 2021)

Da sind sie - die Preise (zumindest ein Teil davon) für die GewinnerInnen unseres rätselhaften Spaziergangs!

Wenn sich da mal eine Teilnahme nicht gelohnt hat?!

 

Die Lösungen zu den 17 Fragen haben wir übrigens in Wort und Bild auf die Startseite gepackt.

 

 

 

 

 

Foto zur Meldung: Tata - die Gewinne stehen bereit!
Foto: Tata - die Gewinne stehen bereit!

Juchu - unser potentiell erster Gast stand direkt heute Morgen vor dem HdB

(20. 04. 2021)

Er hatte wohl vergessen, dass unser ehrenamtlich betriebenes Bistro leider weiterhin geschlossen ist. Ansonsten hätten die wunderbaren Bistrobienen in der Küche sicherlich eine Kleinigkeit für den Herrn gefunden!
?☘️
Und ja, bei uns steht ebenfalls eine der großen Hassia-Flaschen.
"Unsere" wurde gestaltet von Gerhild Frick, eine Vilbeler Künstlerin und Bistromitarbeiterin der ersten Stunde.
In voller Größe könnt ihr sie direkt bei unserem Eingang bewundern.

Foto zur Meldung: Juchu - unser potentiell erster Gast stand direkt heute Morgen vor dem HdB
Foto: Juchu - unser potentiell erster Gast stand direkt heute Morgen vor dem HdB

Wie viele Engel zieren den Hassia-Brunnen?

(15. 04. 2021)

Das ist eine der Fragen, die es bei unserem rätselhaften Spaziergang zu lösen gilt.
Haben Sie die kleine Runde schon gedreht?


Nein? Dann nix wie los!


Wegstrecke und Fragebogen gibt's auf der Startseite oder als Ausdruck vor dem Eingang des HdB.


Viel Spaß!

Foto zur Meldung: Wie viele Engel zieren den Hassia-Brunnen?
Foto: Wie viele Engel zieren den Hassia-Brunnen?

Ja, wir sind optimistisch

Trotz trüben Wetters und wegen Corona geschossenen Türen legen wir schon mal los und bereiten den Balkon auf "Perfekter Ausblick beim Sitzen auf Abstand" vor.


Und was spricht dagegen, das Erforderliche mit dem Nützlichen zu verbinden und Hochbeete als Trennvorrichtung aufzustellen?!


Genau - nix!


Vorschläge, was wir in die Beete pflanzen könnten?

Foto zur Meldung: Ja, wir sind optimistisch
Foto: Ja, wir sind optimistisch

Augen auf und los geht's!

Spazieren Sie momentan auch viel durch Bad Vilbel?
Beachten Sie dabei die vielen Kleinigkeiten am Wegesrand?
Nicht immer, oder?


Kein Problem, denn ab heute heißt es:

"Augen auf und los geht's!"

Machen Sie sich auf den Weg ... genießen Sie den Moment ... nehmen sich Zeit das Detail im großen Ganzen zu betrachten ... und ... gewinnen kleine Überraschungspreise!

Alle nötigen Infos finden Sie
HIER und als Ausdruck vor unserem Eingang.

Foto zur Meldung: Augen auf und los geht's!
Foto: Augen auf und los geht's!