BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

"tierisch gut beraten" Hilfe für Ukraine - Patenschaften und Pflegestellen gesucht

14. 03. 2022

Auch das Team der monatlichen „tierisch gut beraten“ - Sprechstunde engagiert sich für Hilfsbedürftige in der Ukraine. Bereits die letzten zwei Wochenenden fuhr die Gruppe mit Spenden nach Polen, weitere Fahrten werden folgen.

Konkret unterstützen die Tierschützer ein Tierheim in Kiew. „Außerdem vermitteln wir Patenschaften für Ukrainer, die mit ihren Tieren geflüchtet sind sowie Pflegestellen“ so die Initiatorin Nadine Scheibke. “Hierfür suchen wir Menschen, die den mit Tieren Geflüchteten sowohl finanziell oder auch nur mit Aufnahme der Tiere helfen möchten".

Als Sachspenden werden Trockenfutter, Parasitenschutz und Wurmkuren gesammelt.

Die Hilfsgüter können in Bad Vilbel Gronau, in der Kirchstr.11, abgegeben werden.

Nicht angenommen wird Kleidung.

Weitere Informationen zu der Aktion unter: oder in der nächsten „tierisch-gut-beraten“-Stunde am Dienstag, 15. März 2022, von 17.00 bis 18.00 Uhr, bei uns im Haus der Begegnung.