Haus der Begegnung - Bad Vilbel
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Tel.: 06101-9833044
Drucken
 

Nähe und Distanz – eine Fortbildungsveranstaltung für Ehrenamtliche im Besuchsdienst und der Hospizarbeit

22.02.2020 um 10:00 Uhr

Haben Sie auch einen guten Vorsatz fürs neue Jahr gefasst?

 

Z.B. anderen Menschen Freude bereiten durch einen regelmäßigen Besuchsdienst?

 

Zugegeben: Die Umsetzung ist gar nicht so einfach!
Auf nachbarschaftlicher Ebene ist es vielleicht schwieriger, über eine Vereinsstruktur geht es möglicherweise einfacher.

 

„Da kann ich auch wieder aufhören, es wird ja jemand für mich einspringen. Und wenn ich eine ehrenamtliche Arbeit über den Verein mache, wie werde ich unterstützt?“ Vielleicht hilft ein Seminar „Grenzen und Loslassen“ und „Nähe und Distanz“.

 

Hier lernt man damit umzugehen, wenn man einem fremden Menschen bei einem ersten Besuch gegenübersteht.
Zuerst kommt das Kennenlernen, wir schätzen die Situation ein: gibt es Sympathie auf beiden Seiten?
Wenn die Voraussetzungen stimmen, gehen wir gerne wieder zum Besuch.
Nach einiger Zeit stellen wir vielleicht aber fest, dass Erwartungen an uns gerichtet werden, die wir nicht erfüllen können oder wollen.

 

Wie gehen wir damit um?

 

Die Krankenschwester und Diplom Pflegewirtin Sabine Nagel vom Bad Homburger Hospizdienst wird dieses Seminar am Samstag 22. Febr. 2020 von 10 – 15 Uhr im Bistro im Haus der Begegnung halten.

 

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte rechtzeitig in unserem Büro an.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Die Kosten trägt der Verein.
 
Veranstalter:
Verein für soziales Engagement und Nachbarschaftshilfe Bad Vilbel e.V.
Tel. 604890