BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Fortbildung für Mitglieder von Selbsthilfegruppen

06. 02. 2023 um 18:00 Uhr

Wie oft übergehen wir unsere Bedürfnisse und handeln gegen unser Gefühl?
Wie oft sagen wir einfach "Ja", obwohl wir eigentlich am liebsten laut nein rufen möchten?
Wie oft setzen wir unsere Grenzen nicht und lassen Sie einfach von anderen übertreten?
Wie oft hoffen wir, die anderen merken von alleine was wir brauchen?
Wie oft hoffen wir, unser Gegenüber fragt einfach nicht, damit wir nicht in die Verlegenheit kommen, "nein" zu sagen?

Eigentlich ist es recht einfach: Wenn ich NEIN sage, sage ich gleichzeitig zu etwas anderem JA. Leider ist das NEIN-Sagen häufig für viele Menschen mit großer Anspannung, Angst oder Hemmung verbunden.
Warum es oft so schwer fällt, was dahinter steckt und wie wir das lernen und verändern können, darum soll es in der Fortbildung gehen. Hilfe zur Selbsthilfe – mit Theorie, Praxis und gemeinsamen Übungen wird das Thema „Grenzen setzen“ betrachtet. Vor allem soll geübt werden, wie Sie Ihre Selbstfürsorge erhöhen und Ihre Gesundheit schützen können und trotzdem verbunden und respektvoll mit Ihrer Umwelt bleiben.

Folgende Inhalte sollen gemeinsam näher betrachtet werden:

- Glaubenssätze und wichtige Motive als Grundlage einer geringen Fähigkeit sich abzugrenzen – Warum fällt es mir so schwer?
- Screening und Übung zu den eigenen Antreibern und Glaubenssätzen
- Kostennutzen-Analyse I langfristige vs kurzfristige Konsequenzen
- Veränderung – „und dann?“
- Kleine Übungen zum Nein-Sagen - Wie sage ich, was ich möchte und finde Gehör?

Referentin: Sabrina Moll, Psychologin (M.Sc.), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Leitung der Selbsthilfekontaktstelle Bad Vilbel

Anmeldung bis spätestens 3. Februar 2023.


https://www.buergeraktive-bad-vilbel.de/…

 

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Bistro